Abtei Sankt Bonifaz

Abtei Sankt Bonifaz

Das Kloster Andechs ist das Wirtschaftsgut der Benediktinerabtei Sankt Bonifaz in München. Die Abtei Sankt Bonifaz in München und Andechs bildet ein Kloster an zwei Orten. Mit seinen Wirtschaftsbetrieben ermöglicht das Kloster Andechs das pastorale, wissenschaftliche und soziale Engagement der Mönche in Sankt Bonifaz.

Mehr über Sankt Bonifaz

Sankt Bonifaz Wappen
Info Sankt Bonifaz Webseite
zur Startseite des Kloster Andechs Webauftritts
zur Webseite der Abtei Sankt Bonifaz
Home / Presse / Andechser Bergecho 

ANDECHSER BERGECHO

Das "Andechser Bergecho" ist unsere Hauszeitschrift für alle Freunde, Gäste und Mitarbeiter von Kloster Andechs und der Abtei St. Bonifaz in München.

In der aktuellen Ausgabe Nr. 1-2018 des "Andechser Bergechos" berichten wir ausführlich über die Feiern zum 150. Todestag von König Ludwig I., unserem Stifter. Unter dem Titel "Ein großer König?" fragt Prof. Dr. Hans-Michael Körner ab Seite 4 nach der bleibenden Bedeutung des Königs.

Mit der Generalsanierung von Sankt Bonifaz hat die umfangreichste Sanierung unseres Klosters seit 1945 begonnen. Wir nehmen Sie ab Seite 16 mit auf die Baustelle.

Der Weizenbock 2902 ist das erste obergärige Bockbier der Klosterbrauerei. Wir brauen ihn König Ludwig I. zu Ehren und schenken ihn exklusiv nur im Bräustüberl aus. Wie der Weizenbock zu seinem Namen kam, verraten wir ab Seite 44.

Neuer Schwerpunkt: Hintergründe, Reportagen, Interviews

Mit der Ausgabe 1-2018 konzentrieren wir uns noch mehr auf Hintergrundberichte, Reportagen, Porträts und Interviews. Damit möchten wir Ihnen die Themen und Menschen, die mit unseren Klöstern in München und Andechs verbunden sind, noch näher bringen. Aktuelle Terminhinweise kommunizieren über unseres Homepages www.andechs.de und www.sankt-bonifaz.de und über unseren Facebook-Auftritt.

Erscheinungsweise: zwei Mal im Jahr

Mit diesem Schwerpunkt erscheint das Bergecho ab sofort zwei Mal im Jahr, Ende Juni/ Anfang Juli und Ende November/ Anfang Dezember. Wir sind gespannt, wie Ihnen das neue Bergecho gefällt und freuen uns über Ihre Rückmeldungen.