Abtei Sankt Bonifaz

Abtei Sankt Bonifaz

Das Kloster Andechs ist das Wirtschaftsgut der Benediktinerabtei Sankt Bonifaz in München. Die Abtei Sankt Bonifaz in München und Andechs bildet ein Kloster an zwei Orten. Mit seinen Wirtschaftsbetrieben ermöglicht das Kloster Andechs das pastorale, wissenschaftliche und soziale Engagement der Mönche in Sankt Bonifaz.

Mehr über Sankt Bonifaz

Sankt Bonifaz Wappen
Info Sankt Bonifaz Webseite
zur Startseite des Kloster Andechs Webauftritts
zur Webseite der Abtei Sankt Bonifaz
Home / Service / Neuigkeiten /

NEUIGKEITEN

Altabt Odilo Lechner in Sankt Bonifaz beerdigt

09.11.2017

Am 9. November ist Altabt Odilo in der Unterkirche unseres Münchner Klosters Sankt Bonifaz beigesetzt worden. Viele Menschen nutzten die Zeit, sich hier - nach dem Requiem im Liebfrauendom in München - von Abt Odilo noch einmal persönlich zu verabschieden und ihre Verbundenheit zum Ausdruck zu bringen.

Abt Odilo (Foto: Michael Cornelius)

Der Münchner Liebfrauendom war beim Pontifikal-Requiem für Altabt Odilo am 9. November bis auf den letzten Platz gefüllt. Kardinal Reinhard Marx würdigte Abt Odilo in seiner Predigt als großen Gottes- und Menschenfreund und Glaubenszeugen. Bei vielfältigen Begegnungen mit Abt Odilo in den vergangenen zehn Jahren, so Kardinal Marx, sei ihm klar gewesen: „Hier ist wirklich ein Zeuge des lebendigen Gottes unter uns, ein Zeuge der Menschenfreundlichkeit Gottes, der Zuwendung Gottes zu den Menschen: im Tiefsten heiter und gelassen, voller Hoffnung.“ Es gelte bei der Feier des Abschieds zu entdecken, was dieser Mensch „als Anruf für uns jetzt bedeutet, als Glaubensermutigung“.

Am frühen Morgen des 3. November war unser lieber Mitbruder, Altabt Odilo Lechner, in seinem 87 Lebensjahr verstorben.

„Mit weitem Herzen“, ganz gemäß seinem äbtlichen Wahlspruch aus dem Prolog der Benediktsregel (Prol 49), hat Abt Odilo Hans Helmut Lechner über 60 Jahre der klösterlichen Gemeinschaft von Sankt Bonifaz in München und Andechs gedient und in vielfältiger Weise Verantwortung übernommen.

Fast vier Jahrzehnte hat er als Abt unser Kloster geleitet und die Gemeinschaft durch äußeren Wiederaufbau und innere Neuausrichtung im Sinne des Zweiten Vatikanischen Konzils entscheidend mit geprägt.

Weit gespannt war sein großes Engagement in unserem Kloster, in unserer Kongregation und in der Erzdiözese München und Freising. Dabei ist Abt Odilo immer Seelsorger geblieben, der für viele - auch durch sein umfangreiches literarisches Schaffen – zum Begleiter, Ratgeber, Mut-Macher und zu einem glaubwürdigen Zeugen des Evangeliums vom kommenden Reich Gottes wurde.

Abt und Konvent bitten alle Freunde und Wohltäter unseres Klosters um ihr Gebet für den Verstorbenen und für die klösterliche Gemeinschaft in Sankt Bonifaz und Andechs.


Verabschiedung von Abt Odilo
Möglichkeit zur Verabschiedung von Abt Odilo besteht in der Basilika von Sankt Bonifaz am
Dienstag, den 7. November, von 12 bis 18 Uhr
Mittwoch, den 8. November, von 08 bis 18 Uhr

Der Sterberosenkranz findet in Sankt Bonifaz am Mittwoch, den 8. November, um 19.30 Uhr statt.

Das Pontifikalrequiem hält der Erzbischof von München und Freising, Reinhard Kardinal Marx, am Donnerstag, den 9. November 2017, um 14 Uhr im Dom zu Unserer Lieben Frau.

Die Beisetzung in Sankt Bonifaz findet im Kreis der klösterlichen Gemeinschaft statt.

Siebenter am 14. November 18.00 Uhr in der Wallfahrtskirche Andechs
Dreißigster am 3. Dezember 19.00 Uhr in Sankt Bonifaz

Bitte um Spenden für unsere Obdachlosenarbeit
Statt Kranz- und Blumenspenden bitten wir um Spenden für unsere Obdachlosenarbeit (Liga Bank eG München IBAN: DE94 7509 0300 0002 2143 00 BIC: GENODEF1M05). Anstelle einer Bewirtung im Anschluss an die Trauerfeierlichkeiten werden zu späterem Zeitpunkt die Gäste unseres Obdachlosenhauses zu einem Festmahl eingeladen werden.

Ausführlicher Nachruf Abt Odilo Lechner OSB