Abtei Sankt Bonifaz

Abtei Sankt Bonifaz

Das Kloster Andechs ist das Wirtschaftsgut der Benediktinerabtei Sankt Bonifaz in München. Die Abtei Sankt Bonifaz in München und Andechs bildet ein Kloster an zwei Orten. Mit seinen Wirtschaftsbetrieben ermöglicht das Kloster Andechs das pastorale, wissenschaftliche und soziale Engagement der Mönche in Sankt Bonifaz.

Mehr über Sankt Bonifaz

Sankt Bonifaz Wappen
Info Sankt Bonifaz Webseite
zur Startseite des Kloster Andechs Webauftritts
zur Webseite der Abtei Sankt Bonifaz
Home / Service / Neuigkeiten /

NEUIGKEITEN

Bis 14. Oktober: Andechser Orgelherbst -
mit direkter Video-Übertragung von der Orgelempore

15.09.2017

Zum Andechser Orgelherbst werden heuer sowohl renommierte als auch junge aufstrebende Organisten und Solisten am Heiligen Berg erwartet.

Jann-Orgel in der Wallfahrtskirche (Foto: Martin Döring)

So wird die Jann-Orgel in der Wallfahrtskirche nicht nur als Solo-Instrument erklingen, sondern auch in seltener gehörten Besetzungen mit Querflöte oder Sopran.

Durch eine Video-Übertragung von der Orgelempore können die Besucher des Orgelherbstes in diesem Jahr erstmals die Künstler live während des Konzertes beim Musizieren erleben.

Die Konzerte des Orgelherbstes beginnen jeweils um 18 Uhr in der Wallfahrtskirche. Karten sind an der Abendkasse ab 30 Minuten vor Konzertbeginn erhältlich.

Der Eintritt kostet 12 Euro, für Schüler und Studenten 7 Euro.

 

Die Termine:

23. September, 18.00 Uhr  Harald Feller (München)
30. September, 18.00 Uhr  Michael Lachenmayr (Mindelheim)
07. Oktober, 18.00 Uhr  Andreas Braßat (Orgel) und  Marie-Sophie Pollak (Sopran)
14. Oktober, 18.00 Uhr  Sul Bi Yi (Orgel) und  Mikhail Khvostikov (Querflöte)

Weitere Informationen hier