Abtei Sankt Bonifaz

Abtei Sankt Bonifaz

Das Kloster Andechs ist das Wirtschaftsgut der Benediktinerabtei Sankt Bonifaz in München. Die Abtei Sankt Bonifaz in München und Andechs bildet ein Kloster an zwei Orten. Mit seinen Wirtschaftsbetrieben ermöglicht das Kloster Andechs das pastorale, wissenschaftliche und soziale Engagement der Mönche in Sankt Bonifaz.

Mehr über Sankt Bonifaz

Sankt Bonifaz Wappen
Info Sankt Bonifaz Webseite
zur Startseite des Kloster Andechs Webauftritts
zur Webseite der Abtei Sankt Bonifaz
Home / Gastronomie / Rezepte / Schweinefilet mit Käse-Kräuterweissbierkruste 

Schweinefilet mit Käse-Kräuterweissbierkruste

Das Rezept stammt von Frau Getrud Möstl,
vom Hofcafe Villa Möstl in Oberbeuern.
www.gertrudmoestl.de

Zutaten (4 Personen):

800 g Schweinefilet
Röstgemüse (Zwiebel, Karotten, Lauch, Sellerie, Wurzelpetersilie)
1 l Fleischbrühe
Andechser Weißbier Hefetrüb
100 g geriebener Emmentaler
1 TL weiche Butter
klein geschnittene Kräuter (Brennessel, Thymian, Schnittlauch, Petersilie)
1 EL Semmelbrösel
100 ml Sahne
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
etwas Speisestärke

Zubereitung:

Schweinefilet mit den Gewürzen einreiben und in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl von allen Seiten ca. 5-6 Minuten gut anbraten, aus der Pfanne nehmen und im vorgeheizten Backofen bei mittlerer Hitze, mit Alufolie zugedeckt, weiter garen.
In der Pfanne das Röstgemüse anbraten, mit einem Teil des Weißbiers und der Brühe aufgießen und etwas einreduzieren lassen. Inzwischen die kleingeschnittenen Kräuter mit der weichen Butter, dem geriebenen Emmentaler und Semmelbrösel mischen.
Die Sauce mit etwas angerührter Speisestärke andicken. Sauce durchpassieren, mit Sahne verfeinern und mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Weißbier abschmecken.
Kurz vor dem Servieren die Kräuter-Käse-Paste auf das Filet streichen und nochmals kurz überbacken, bis der Käse geschmolzen ist. Fleisch kurz ruhen lassen, dann erst aufschneiden. Dazu passt Kartoffelgratin und Salat.